Endlich Schokocreme

Nur Honig, Bananenscheiben oder pürierte Früchte auf dem Frühstücksbrot – ganz ehrlich: Da drehe ich auf Dauer durch.

Also ran an diese Schokocreme, die wie immer super einfach und schnell herzustellen ist. Ja, bei den Zutaten legt man erstmal mehr hin als für das klassische Glas mit N am Anfang. Dafür ist hier auch wirklich Schoko mit Haselnuss drin und nicht über die Hälfte Zucker.

Für die Zusammensetzung habe ich ziemlich viel rumprobiert in den letzten Wochen. Erst diese Creme hat meine schärfsten Kritiker überzeugt: Meine Familie.

Zubereitungszeit ca. 8 min plus Abkühlzeit

Zutaten für ca. 165ml

80g Vivani 50% Schokolade mit Kokosblütennektar

Alternativ: Dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil

20g dunkle Schokolade mindestens 75% – ich habe nochmal Vivani 92% genommen

5 EL Rapunzel Haselnussmus

Das gibt es auch von anderen Herstellern im Supermarkt oder in Drogerien. Andere Nussmus Varianten (Cashew, Mandel, o.ä.) klappen sicher genauso.

1 EL Honig

Alternativ Reissirup, Sukrin oder Xucker.

½ TL Bourbon Vanille gemahlen

Prise Salz – ja, gibt den richtigen Geschmack

nach Bedarf ein neutrales Öl z.B. Sonnenblume oder Traubenkern

 

Zubereitung

Wasser in einem Topf erhitzen, Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Einfach eine kleinere Schüssel über das leicht blubbernde Wasser setzen oder einen kleineren Topf einhängen. Wichtig ist, dass kein Wasser in die Schoki kommt.

Sobald die Schokolade flüssig ist, Honig, Vanille, Salz und Nussmus unterrühren. Die Creme sollte sich im Wasserbad gut verbinden. Nur nach Bedarf einen Schuss Öl einrühren – ich lasse es meistens weg. Durch das Haselnussmus wird die Masse schön cremig, mit Öl war mir alles zu fett und schmierig. Aber das kann jeder für sich ausprobieren.

In ein sauberes Glas füllen. Schleck!

Wie alle frischen Lebensmittel, hält sich die Creme nicht ewig. Aber bei uns war sie ohnehin nicht lange auf dem Tisch…

schokocreme2-hoch

 

Ein Gedanke zu “Endlich Schokocreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s