Vanilla-Ice-Bites mit Johannisbeere

Vanilleeis aus der Eiswürfel-Box! Das geht klasse und man hat nicht so eine Riesenmenge wie 5 Kugeln in einer Schale. Mit Johannisbeeren wird die Sache zuckerfrei süß-sauer… YAY! Eine Eismaschine für die Grundmasse ist von Vorteil.

Zutaten für 2×14 Eiskonfekt Würfel
  • 2 Eigelb
  • 50 g Erythrit (gerne braun und weiß mischen, nach Bedarf auch mehr nehmen)
  • 1 Vanilleschote
  • 125g Milch
  • 100g Sahne
Für die Füllung
  • 100g Johannisbeeren
  • 2 EL Erythrit
  • 1-2 EL Speisestärke, Apfelpektin o.ä.

Eiskonfekt

Vanilleschote aufschneiden und auskratzen, alles mit der Milch aufkochen, abkühlen lassen. Eigelb mit Erythrit gut verrühren, das Ei wird dabei heller. Langsam die Milch in die Ei-Mischung geben und zurück in den Topf füllen. Jetzt simmern lassen, also leicht unter Rühren köcheln. Die Masse wird cremig-fest. Vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen. Wenn die Masse abgekühlt ist, die Sahne unterziehen und alles zusammen direkt in die Eismaschine füllen und halbfest werden lassen.

In der Zwischenzeit die Johannisbeeren waschen, entstielen (ewig Arbeit, ich weiß…) und in einem Topf erhitzen. Erythrit mit Speisestärke vermischen und unter die flüssigen Beeren ziehen. Alles dickt schön an. Johannisbeersauce als Basis in Eisförmchen füllen, ggf. eine ganze Beere als Deko auf den Boden legen. Darauf das Vanilleeis verteilen und mind. 2 Stunde im Gefrierfach lassen. Vanillabites aus den kleinen Fächern holen – fertig!

 

6 Gedanken zu “Vanilla-Ice-Bites mit Johannisbeere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s